SK Hameln hat neue Schweißkabinen

SK HM-1Wir haben unsere Schweißkabinen neu gestaltet. In den neuen Kabinen wird nun nach dem neustem Stand der Technik ausgebildet.

foto

 

 

 

Die Richtlinie zum Feuerverzinken wurde überarbeitet.

Zum Feuerverzinken wurde die DASt-Richtlinie 022 neu überarbeitet. Es wurde nun auch der Tempertaturbereich 530 bis 620°C mit geregelt. Anzuwenden ist die Richtlinie, (Ausgabe Juni 2016) nicht nur bei „schweren“ Stahlkonstruktionen sondern auch bei Konstruktionen wie Treppen, Geländer, Balkone, Absturzsicherungen sowie kleineren Metallbauartikeln. Sie wurde an die Erfordernisse der DIN EN 1090 angepasst. Die Richtlinie gilt nun für folgende Werkstoffe: S235, S275, S355, S420, S450, S460, und S500.

Die DASt-Richtlinie 022 muss angewendet werden, wenn  in anderen Regelwerken darauf Bezug genommen wird. Die Richtlinie kann kostenlos bestellt werden: www.dast022.de

Metallbaufertigung darf nur durch zertifizierte Firmen erfolgen.

Ab dem 01.07.2014 greift sie nun, die Euronorm EN1090. Die Übergangszeit der DIN18800 zur EN1090 ist beendet. Alle Metallbaubetriebe müssen verbindlich nach dieser Norma arbeiten. Wer also Bauteile wie z.B. Balkone, Geländer, Stahlbauten, Treppen, Bühnen, Podeste, Gehsteige, allg. Schweiß- und damit verbundene Reperaturarbeiten ausführen will, muss entsprechend zertifiziert sein. weiter lesen